Geschichte

 

Gelaender

  • 1236 Gründung als Augustinerinnenkloster
  • 1593 Das Kloster Wülfinghausen wird als evangelisches Damenstift weitergeführt
  • 1994 Schwestern der Communität Christusbruderschaft Selbitz (Gründer: Hanna und Walter Hümmer) bringen evangelisches Ordensleben in die alten Klostermauern
  • 2007 Die Communität erhält den Edith-Stein-Preis für ihr grenzüberschreitendes Engagement
  • 2013 Neugründung der ‚Communität Kloster Wülfinghausen‘. Eröffnung eines eigenen Noviziats
  • 2014 Gründung der ‚Assoziierten‘, einem Kreis von Freunden, der die Spiritualität und den Auftrag des Klosters mit der Communität teilt

Weitere Informationen zur Geschichte finden Sie hier.

Kloster Kreuzgang